Bildung ist das, was übrigbleibt, wenn der letzte Dollar weg ist.

Mark Twain

Finanzierung

Wie komme ich zur Finanzierung meines Gründungsvorhabens?

Das ist sicher eine der am häufigsten gestellten Fragen, die wir in Gesprächen gestellt bekommen. Dazu gibt es natürlich keine Patentlösung, aber ein paar wichtige Ansätze:

  • Das Wichtigste vorneweg: Nur gute Geschäftsideen, die auch gut aufbereitet sind, bekommen die notwendige Finanzierung. Und nur solche sind es auch wert finanziert zu werden. Deswegen zuerst alle Kraft/Überlegung/Kreativität in die Entwicklung seiner Geschäftsidee legen!
  • Achtung Binsenweisheit: Die beste Finanzierung ist der Umsatz, den man am Markt erzielt.
  • Zu allererst muss man an allen möglichen Kostenoptimierungsschrauben drehen, erst danach sollte man nach externen Finanzierungsquellen suchen.
  • Eine exakte Planung, die regelmässig aktualisiert wird, ist das A&O bei der Suche nach der richtigen Finanzierung.
  • Unterteilen Sie die Finanzierung in sinnvolle Etappen. Die ganz grosse Finanzierung, die alle Sorgen auf einmal löst, wird es nicht geben.
  • Überlegen Sie: Gibt es Varianten, wie Sie über Kooperationen und über NetzwerkpartnerInnen Aktivitäten kostenschonender durchführen können?
  • Ganz ohne eigenes Geld wird es nicht gehen!!

Welche Quellen der Finanzierung gibt es?

Eigenkapital/Risikokapital

Zu aller erst muss man sehen, wie viel Geld man selbst investieren kann. Das ist auch für viele Kapitalgeber wichtig: Wenn der Gründer/die Gründerin selbst kein Risiko eingeht, wieso soll ein Kapitalgeber das Projekt finanzieren?
Aber: Immer nur so weit gehen, das man nicht seine gesamte Existenz aufs Spiel setzt!

Venture Capital

Der aus den USA stammende Begriff Venture Capital bezeichnet die Bereitstellung von haftendem Eigenkapital oder eigenkapitalähnlichen Mitteln. Die Bereitstellung des Kapitals ist zeitlich begrenzt, die Laufzeit beträgt in der Regel drei bis zehn Jahre und wird vertraglich fixiert.
Auf die Stellung von Sicherheiten seitens des Kapitalnehmers wird im Gegenzug aber weitestgehend verzichtet. Eine Bereitstellung von Venture Capital wird in erster Linie von den Wachstumschancen des Unternehmens und der daraus resultierenden Rendite abhängig gemacht. Venture Capital wird zur Finanzierung früher Unternehmensphasen, Wachstumsphasen sowie zu besonderen Finanzierungsanlässen verwendet.
Kapitalnehmer sind meist junge, innovative Unternehmen aus dem Technologiebereich, die nicht börsennotiert sind. Diese kleinen und mittleren Unternehmen haben ein sehr hohes Wachstumspotential, aber gleichzeitig auch ein sehr hohes Ausfallrisiko.

» Austrian Venture Capital and Private Equity Organisation



Business Angels

Als Business Angels bezeichnet man vermögende Privatpersonen, die innovativen GründerInnen bzw. jungen, innovativen Unternehmen Kapital und unternehmerisches Know-how zur Verfügung stellen. Sie investieren Teile ihres privaten Vermögens direkt und ohne die Hilfe eines Intermediärs in ein Unternehmen und erhalten im Gegenzug Unternehmensanteile.

In der Regel haben Business Angels entweder Gründungs- oder Management-Erfahrung, in den meisten Fällen sogar beides. Sie verfügen daher meist über umfassende kaufmännische Kenntnisse und über ein großes Netzwerk.
Business Angels investieren vor allem in den frühen Lebensphasen eines Unternehmens. Sie unterstützen ein Unternehmen nicht nur mit Kapital, sondern stehen ihm darüber hinaus auch mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung, zum Beispiel in Form von Coaching, zur Seite. Diese Unterstützung verschafft dem Unternehmen so einen zusätzlichen, meist unbezahlbaren Mehrwert.

Für den SPG ist es eine wesentliche Aufgabe gerade diese Form der Finanzierung für Gründer anzukurbeln und Gründer als auch Business Angel bei ihren Aktivitäten zu unterstützen.

» Die Science Park Graz Business Angel Initiative
» i2 - Die Börse für Business Angels

Fremdkapital

In manchen Fällen ist es notwendig und auch sinnvoll eine Finanzierung über einen Kredit zu versuchen.
Da man als Gründer selten auf eine lange Historie als Bankkunde oder auf große Vermögen zur Absicherung verweisen sein, gilt hier wiederum: Vertrauen schaffen durch professionellen und seriösen Eindruck!

» GO! GründerCenter der Steiermärkischen Sparkasse

Öffentliche Förderungen

Wir haben in Österreich und speziell in der Steiermark ausgezeichnete Instrumente in der Förderlandschaft zur Unterstützung (innovativer) Unternehmensgründungen.

Aber: Förderungen sind „Möglichmacher“, sie ermöglichen guten innovativen Projekten die Umsetzung. Förderungen können aus einem schlechten Geschäftsmodell aber kein gutes machen. Deswegen auch und gerade wenn man eine Förderung beantragt müssen alle anderen Hausübungen gemacht werden (BP, USP etc).
Wichtig bei der Beantragung: Aktive, transparente Kommunikation und professionelles Auftreten sind auch bei Förderagenturen der erste Schritt zur erfolgreichen Finanzierung.

» Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
» Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
» Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SFG)

Share |

So funktioniert der Science Park Graz

Statement

Was uns beeindruckt sind die gute Infrastruktur und das riesige Netzwerk des Science Park Graz. » mehr Eva Sigl, Qualizyme

Wussten Sie?

Die SPG Firmen haben mittlerweile über 600 Arbeitsplätze für die Steiermark geschaffen. » mehr