Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

Parcel Handling Solutions

Automatisierte Entladesysteme für Paketdienstleister...

Projekt

Die Entwicklungstätigkeit von PHS umfasst den Bereich automatisierter Be- und Entladelösungen für Stückgüter. Aktuell entwickelt PHS ein automatisches Entladesystem zur Paketentladung von Containern und Transportfahrzeugen in Distributionszentren. Da die Verteilzentren durch den starken Anstieg des Paketaufkommens immer umfangreichere Durchsätze bewältigen müssen, stellen konventionelle Ansätze, bei denen jedes Paket einzeln manipuliert wird, einen Engpass dar. Dagegen basiert die Technologie von PHS auf dem Konzept des Pulkhandling, bei dem durch die simultane Förderung grosser Paketmengen eine deutliche Durchsatzsteigerung erreicht werden kann. Ein hoher Automatisierungsgrad verbessert  die Prozesskette von der Anlieferung bis zur Sortierung der Pakete bei gleichzeitiger Reduktion des Personalaufwandes.

 

Team

Andreas Wolfschluckner und Matthias Fritz von PHS studierten  Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der TU Graz und sind als Universitätsassistenten am Institut für Technische Logistik beschäftigt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der simulationsgestützten Entwicklung von materialflusstechnischen Systemen.

MentorInnen