Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

SES-Tec

Multiphysikalische Probleme in der Produktentwicklung? SES-Tec hat die Lösung!

Firma

Die „SES-Tec OG“ bietet neuartige Lösungen für Problemstellungen im multiphysikalischen Simulationsbereich. Ziel ist es numerische Simulationsmethoden für die Produktentwicklung von Unternehmen aller Grössen effizient und wirtschaftlich bereitzustellen. Diese werden individuell an die Probleme der Kunden angepasst und sind somit auch für Kleinunternehmen verfügbar. Die möglichen Problemstellungen sind vielfältig, sie reichen von der Optimierung von komplexen Strömungsvorgängen und thermodynamischen Prozessen bis hin zu gekoppelten Fluidstruktur-Simulationen beispielsweise im Maschinenbau, in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Automotive-Bereich.

 

Team

Wolfgang Lang promovierte im Fachgebiet Maschinenbau am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik (IVT) der TU Graz, wo er sich vor allem mit der Entwicklung von numerischen Modellen beschäftigte.

Nach seiner Promotion am IVT wechselte Dalibor Jajcevic an das Research Center Pharmaceutical Engineering (RCPE), wo er für Simulationen von diversen Prozessen in der pharmazeutischen Industrie verantwortlich war.

 

MentorInnen