Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

gillout.com

Green chilled out lifestyle...

Firma


Der „Lifestyle of Health and Sustainability“, kurz LOHAS, ist ein Trend der bereits in weiten Teilen der Gesellschaft verbreitet ist. Unter dem Hintergrund der globalen Klimaerwärmung und der zunehmenden Zahl von Naturkatastrophen gewinnen die Themen Ökologie und Gesundheit immer mehr an Bedeutung. gillout bietet als einzige deutschsprachige Nachrichtenagentur Content zum Thema nachhaltiger Lifestyle. Themenspezifische Artikel werden zusätzlich über ein eigenes Onlinemagazin, "gillout.com", publiziert, welches das erste eigenständige Medium für die wachsende Anhängerschaft des LOHAS-Trends darstellt.

Die technische Innovation des Projekts liegt in einem bisher einzigartigen Recherche- und Analysetool, das es erlaubt die Lesegewohnheiten der User zu analysieren und die Ergebnisse direkt in die Contentgenerierung mit einfliessen zu lassen. So werden Lesefrequenz, Userbewertungen und Verweildauer pro Artikel statistisch erfasst und je nach Beliebtheit der einzelnen Themenbereiche die Rechercheergebnisse intern gerankt. Die Redakteure haben somit immer einen aktuellen Überblick, welche Themen gerade von den Lesern gefordert werden und können in Echtzeit darauf reagieren. Den Contentabnehmern von gillout kann daher eine optimale Anpassung an die jeweiligen Leserwünsche und damit eine maximale Zugriffsrate an Unique Usern mit demensprechenden Klickrates und hoher durchschnittlicher Verweildauer auf der Seite garantiert werden.

Zu den Kerngeschäftszweigen gehören der Contentverkauf an andere Medienplattformen mit LOHAS-Inhalten, die Lizensierung des neuartigen Recherche- und Analysetools, das auch für alle anderen Themenbereiche außerhalb des LOHAS genutzt werden kann, sowie die Schaltung von Werbeanzeigen auf der gillout.com-Website.

Team

Mag. Andreas Troger studierte Journalismus und Unternehmenskommunikation an der FH Joanneum Graz. Er arbeitete nach dem Studium fast zwei Jahre bei der adrivo Sportpresse als Assistent der Geschäftsleitung und beschäftigte sich während dieser Zeit intensiv mit dem Geschäftmodell der Contentsyndizierung.

gillout kann auf ein Netzwerk von über 30 freiberuflichen Redakteuren zurückgreifen, die sich in ihrem jeweiligen Spezialgebiet seit Jahren mit dem Thema LOHAS beschäftigen.

MentorInnen