Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

Biotenzz

Die biologische Offensive zur Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und zur Förderung von Pflanzenwachstum...

Firma


Der tatsächliche Ertrag landwirtschaftlich genutzter Kulturen liegt weit hinter deren genetischen Potential zurück. Neben verschiedenen Krankheitserregern schwächen auch suboptimale Wachstumsbedingungen wie Trockenheit und nährstoffarme Böden die Pflanzenentwicklung und reduzieren damit den Ernteertrag und die Produktqualität. Aus wirtschaftlichen, gesetzlichen oder auch aus biologischen Gründen ist der Einsatz von chemischen Pestiziden oder Düngemittel oft nicht möglich.

In der Firma "Biotenzz Gesellschaft für Biotechnologie mbH" wird die Expertise im Bereich des biologischen Pflanzenschutzes genutzt, um auf Basis einer Sammlung von nützlichen Bakterien und Pilzen Konzepte und Produkte für den Agrar- und Gartenbereich herzustellen. Die Produkte bieten Lösungen zur Reduktion von Stresssituationen (Schaderreger, Trockenheit, Nährstoffarmut), die sich negativ auf den Ertrag der angebauten Pflanzen auswirken und durch herkömmliche Pflanzenschutzmassnahmen unzureichend erfasst werden. Wesentliche Vorteile der Produkte sind dadurch gekennzeichnet, dass  verschiedene, einander ergänzende Bakterien- oder Pilzarten in einem Präparat vereint werden.

Drei kurz vor der Marktreife stehende Präparate sollen als alternative Lösungen zu konventionellen Pestiziden im landwirtschaftlichen Sektor verkauft werden. Dabei handelt es sich um ein Mittel zur Bekämpfung der späten Rübenfäule an Zuckerrüben, eines zur Geschmacks- und Ernteertragssteigerung bei Erdbeeren und ein weiteres zur Erhöhung der allgemeinen Stresstoleranz von Kulturpflanzen.

Team

Die wissenschaftliche und geschäftliche Leitung übernimmt Dr. Henry Müller, Univ.-Ass. am Institut für Umweltbiotechnologie an der TU Graz. Sein Aufgabenbereich umfasst die Herstellung der Produkte, die Akquirierung von Kunden, die Weiterentwicklung der Produkte sowie den Vertrieb.

Zwei Persönlichkeiten, die in externer beratender Funktion dem Geschäftsführer beistehen, sind Prof. Gabriele Berg für den wissenschaftlichen Bereich sowie Rechtsanwalt Christian Gerstädt, MBA für juristische und betriebswirtschaftliche Fragen.

MentorInnen