Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

Earth Puzzle Project

Will you be the one to build the alps?

Projekt

Das “Earth Puzzle Project” ist ein einzigartiges Mixed Reality-Puzzlespiel, das für Smartphone-UserInnen weltweit konzipiert wurde. Dabei wird die gesamte Erdoberfläche gerastert und in hunderte Millionen einzelne Puzzleteile eingeteilt. Bei  Spielstart werden alle virtuellen Ausschnitte der Erde durchmischt und können von den MitspielerInnen gratis via Handy erworben werden. Jedes Teil soll dann an seine ursprüngliche Position „zurückgebracht“ werden. Dies funkioniert, indem die SpielerInnen an den jeweils realen geografischen Ort reisen und das Puzzlestück per Click am Smartphone platzieren. Weiters kann man Teile, deren „Repositionierung“ mit übermässigem (Reise-)Aufwand verbunden wäre, unter bestimmten Bedingungen mit anderen MitstreiterInnen tauschen und dem Zielort so näher kommen. Fortschritt und Status des Projektes können auf einer eigenen Website verfolgt werden, die auch Zusatzinformationen und statistische Auswertungen bietet.

Einkünfte werden über spezielle Werbemassnahmen wie dem Branding von Puzzleteilen, sowie über kostenpflichtige Features für SpielerInnen und dem Verkauf anonymer standortbezogener Daten für wissenschaftliche oder geschäftliche Zwecke generiert. Das Earth Puzzle Project bietet einen völlig neuartigen Ansatz des Mobile Gamings, Folgeprojekte für die weltweite SpielerInnen-Community sind geplant.

Team


Das Gründungsteam besteht aus drei Mitgliedern, die alle Software Development und Business Management an der TU Graz studieren und schon mehrere Projekte gemeinsam abgewickelt haben.
Christian Haintz hat außerdem über zehn Jahre in der IT-Abteilung eines weltweit tätigen Unternehmens gearbeitet und bereits Erfahrung mit dem Aufbau einer eigenen Firma.
Michael Musenbrock verfügt über mehr als vier Jahre Berufserfahrung als Software Engineer.
Karin Pichler ist ebenfalls Expertin in Sachen Software-Entwicklung und hat bereits in der ersten Firma, die Christian Haintz gegründet hat, mitgearbeitet.

MentorInnen

Wir in den Medien

Das Earth Puzzle Project mit der Graz Challenge in der Kleinen Zeitung... » mehr

Wir in den Medien

Das Earth Puzzle Project in der Futurezone des Kurier... » mehr