Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

Kielsteg Bauelemente

Leichte, aber stabile Holzbauelemente für grosse Spannweiten...

Firma

Die Idee zum Kielstegelement entstand 2004 im Rahmen einer Architekturdiplomarbeit.

Das Kielstegelement ist ein hochleistungsfähiges gerichtetes und flächenbildendes Leichtbauelement aus Holz für Dachsysteme mit hohen Spannweiten.

Durch die spezielle Wabentechnik ergibt sich ein hervorragendes Verhältnis von Eigengewicht zu Tragfähigkeit. Die wertvolle Ressource Holz wird im Kielstegsystem gezielt da eingesetzt, wo sie statisch notwendig ist. Damit kann bis zu 70% des Materials gegenüber Vollquerschnitten eingespart werden. Mit Spannweiten von bis zu 30 Metern ist für selbsttragende und flächenbildende Großbauelemente ein neues Leistungsspektrum erschlossen worden.

Kielsteg hält in 28 Ländern Patente und bietet seinen Kunden in der holzverarbeitenden Industrie eine komplette Systemlösung für die Fertigung und Herstellung von Kielstegelementen. Seit dem Jahr 2006 besteht eine gemeinsame Pilotpartnerschaft mit der Fa. Kulmer Holz- Leimbau, die in Großprojekten Kielstegelemente mit Spannweiten im oberen Leistungsbereich realisiert hat.

2008 wurde die Kielsteg GmbH mit dem Wirtschaftspreis des Landes Steiermark – dem Fast Forward Award – in der Kategorie Kleinstunternehmen ausgezeichnet.

Team


Stefan Krestel ist gelernter Bau- und Möbeltischler mit mehr als 10-jähriger Berufserfahrung. 1993 Absolvierung der Meisterprüfung als Bau- und Möbeltischler in Graz. Nach Erlangung der Studienberechtigungsprüfung 1998 hat Stefan Krestel mit dem Architekturstudium in Graz begonnen und dies 2004 erfolgreich abgeschlossen.

Mentoren


  • Dipl-Ing. Dr. Andreas Trummer, Institut für Tragwerkslehre, Technische Universität Graz
  • Mag. Ulrich Spiegel, austriamicrosystems AG