Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

Francois Truffaut

Gridlab

Great Ideas Laboratory - Anlagenoptimierung über spezielle Engineering-Lösungen

Firma

"Gridlab - Great Ideas Laboratory" beschäftigt sich mit der Minimierung von strömungstechnischen Risiken bzw. Anlagenoptimierung. Dabei handelt es sich vor allem um industrielle Grossanlagen im internationalen Kraftwerksbau.
Erfahrungsgemäß entscheidet in diesem Bereich das strömungstechnische Design oft über Erfolg oder Misserfolg von kapitalintensiven Anlagenprojekten. Durch die innovative Anwendung der numerischen Strömungsberechnung können bestehende Mängel in Industrieanlagen exakt identifiziert und lokalisiert sowie Massnahmen zur Effizienzsteigerung empfohlen werden. Zielkunden sind vor allem europäische Kraftwerksbetreiber sowie Anlagenbauer und entsprechende Hersteller von Spezialkomponenten in Österreich. Die Unternehmensidee wurde 2006 mit dem 1. Preis im Bereich „Innovation/Technologie“ des österreichischen Businessplan-Wettbewerbs „ideas to business“ ausgezeichnet.

Team


Der Verfahrenstechniker Hermann Maier beschäftigt sich seit fast 10 Jahren mit der Optimierung von großtechnischen Abgasreinigungsanlagen und hat über 20 komplexe CFD-Optimierungsprojekte erfolgreich durchgeführt. Sein Partner, Rainer Wurzinger, ist als Konstrukteur seit 20 Jahren selbstständig und weist ebenfalls entsprechend lange Erfahrung im Anlagenbau auf. Dadurch verfügt das Team von GRIDLAB über notwendige Praxis und Ideen im Anlagenbau sowie über ein ausgereiftes Wissen in der Numerischen Strömungssimulation (Computational Fluid Dynamics, CFD) von Gas- und Mehrphasenströmungen.

Mentoren

 

  • Dr. Walter Berger, Member of the Executive Board, General Manager Welding Technology, Böhler Schweißtechnik Austria GmbH
  • Dr. Gerhard Posch, Head Research and Development, Böhler Schweißtechnik Austria GmbH