Die einzige Ursache für Erfolg oder Niederlage liegt in uns selbst.

Konosuke Matsushita

Das Finale des Ideenwettbewerbs 2015 | 2016

 

  • 117 IDEEN
  • 15 FINALISTiNNEN
  • 10 JURYMITGLIEDER
  • 6 KATEGORIE-SIEGERiNNEN
  • 2 SONDERPREIS-GEWINNERiNNEN
  • 8.500 EURO PREISGELD
  • 1 ZIEL: DIE BESTEN GESCHÄFTSIDEEN FINDEN UND ZUR UMSETZUNG MOTIVIEREN

 

Bericht, Fotos und Film

Kategorie "technologie-orientierte Ideen"

 

 

 

1. PLATZ:

Amin El-Heliebi / Projekt zur Früherkennung von Therapieresistenzen bei Prostatakrebs

Kategorie "innovativ-orientierte Ideen"

 

 

 

2. PLATZ:

Konrad Lanz / GrEEV – Entwicklung von Ladeinfrastruktur in Elektroautos für Zähler, Abrechnung und Kommunikation, die direkt im Auto oder Ladekabel platziert werden

 

 

 

1. PLATZ:

Manuel Bruschi und Manuel Zoderer / ZEI - ein Tool für die Zeiterfassung "im Handumdrehen"

Kategorie "kreativ-wirtschaftliche Ideen"

 

 

 

2. PLATZ:

Laura Sahin, Christian Sahin und Alexander Menzel / crowdstrudel – Begleitung von KMUs und Start-ups auf dem Weg zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne

 

 

 

1. PLATZ:

Alexander Hojas und Lukas Königshofer / 3D Street Advertising

Sonderpreise

 

 

 

"Beste Einreicherin":

Angelika Basch / Snow Globe Coating - hocheffektive Reflektorenschicht, die Solarzellen effizienter macht

 

 

 

Beste Einreichung aus dem Bereich "Social Entrepreneurship":

Sebastian Huber / TextforHelp - "Rath auf Draht" für Flüchtlinge

So funktioniert der Science Park Graz

Wir in den Medien

10 Jahre Gründungszentrum: Science Park schafft neue Firmen » mehr 09.07.2012 Wirtschaftsblatt

Wussten Sie?

Seit 2002 konnten unsere Start-ups Finanzierungen in der Gesamthöhe von über 53 Millionen Euro lukrieren. » mehr