Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

STIRTEC GmbH erhält Mittel für weiteres Wachstum

Die eQventure GmbH sorgt mit einer Kapitalerhöhung bei STIRTEC für die Finanzierung des weiteren Wachstums und zum Aufbau einer Produktionsinfrastruktur.
Geplant sind des weiteren neue Produkte für die Fertigung von Automobilkomponenten und der Ausbau der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. "Durch die Kapitalerhöhung der Altinvestoren kann das Wachstum noch einmal beschleunigt werden um auch die vielen Anfragen aus der Industrie bedienen zu können", sagt STIRTEC-Co-Gründer und -Geschäftsführer Dr. Thomas Weinberger.

Das innovative Fügeverfahren Friction Stir Welding (Rührreibschweissen) ist in vielen Bereichen dem konventionellen Schmelzschweissen überlegen und hat großes Potential. Speziell im Leichtbau oder wenn hohe Bauteilfestigkeit und hohe Fertigungs- und Prozessqualität gefordert sind, ist STIRTEC weltweiter Lösungsanbieter. Zahlreiche Werkstoffe, die bisher als "nicht verschweissbar" eingestuft wurden, können jetzt verbunden werden. Darüber hinaus lassen sich zukünftig moderne hochfeste Werkstoffe ohne Verringerung der Festigkeit mittels einer neuen patentierten STIRTEC-Technologie verschweissen.

eQventure bietet Technologieunternehmen neben Wachstumskapital ein starkes Netzwerk und rasche, tatkräftige Unterstützung in allen Situationen des Unternehmensauf- und umbaus an. Hinter eQventure stehen erfolgreiche UnternehmerInnen und Business Angesl, die ihr selbstverdientes Geld und Know-How in wachstumsorientierte Unternehmen investieren.

www.stirtec.at

 

So funktioniert der Science Park Graz

Wussten Sie?

Unsere Gründungsprojekte und Firmen haben über 90 Patente erfolgreich angemeldet! » mehr

Statement

Was uns beeindruckt sind die gute Infrastruktur und das riesige Netzwerk des Science Park Graz. » mehr Eva Sigl, Qualizyme