Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

Besuch der US-Botschafterin Alexa Wesner: “Bringing passion for Entrepreneurship “

Auf ihrem Besuch in Graz kam die amerikanische Botschafterin Alexa Wesner auch in den Science Park Graz, um den Inkubator und die hiesige Startup-Szene kennenzulernen...
Die SPG-Firmen CSD-Labs, smaXtec, eologix, Sunnybag und CrossCloud nutzten die Gelegenheit sich mit Pitches vorzustellen und auch gleich ihre Anliegen direkt an die Botschafterin zu richten. Diese zeigte sich von den Präsentationen begeistert und die  Bereitschaft die GründerInnen mit Informationen und Kontakten für den US-Markteintritt zu versorgen. Erklärtes Ziel der Botschafterin, die selbst erfolgreiche Unternehmerin ist, ist es mehr Leidenschaft für Entrepreneurship zu wecken,  mögliche Barrieren für den österreichisch-amerikanischen Austausch abzubauen und die beiden Märkte besser zu vernetzten.

 

Im Zuge der Diskussion mit den JungunternehmerInnen regte sie auch an, mehr über Erfolge heimischer Startups zu reden, diese vor stärker den Vorhang zu holen. „Während erfolgreiche amerikanische Startups wie fast wie Rockstars gefeiert werden, hört man hierzulande noch viel zu wenig von den Helden der Firmengründung.“

Mit dabei waren auch VertreterInnen des Ideentriebwerk Graz, der Jungen Wirtschaft, des Instituts für Entrepreneurship der Uni Graz und der TU Graz. Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit mit Alexa Wesner und ihrem Team, die die Botschafterin für die Startups in Graz angekündigt hat. Wir werden den Ball gerne aufnehmen.

So funktioniert der Science Park Graz

Wussten Sie?

Seit 2002 konnten unsere Start-ups Finanzierungen in der Gesamthöhe von über 53 Millionen Euro lukrieren. » mehr

Statement

Die gute Atmosphäre zwischen den Gründern und dem SPG Team motiviert uns immer wieder. » mehr Andreas Flanschger, bionic surface