Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

BikeCityGuide Heatmaps: 30.000 Kilometer in einem Bild

Neue Blickwinkel durch die Visualisierung von Heatmaps...
Das Startup BikeCityGuide startet mit Rad und Tat in Richtung eines lebenswerteren urbanen Raums. Mithilfe der vom Unternehmen entwickelten Fahrrad-App können anhand von Wegdaten wichtige Erkenntnisse über Verhaltensweisen der VerkehrsteilnehmerInnen gewonnen werden, die der Stadtplanung zugutekommen. Auf diesem Weg wird eine konstruktive Gestaltung des städtischen Lebensraumes ermöglicht, an der sich jeder Einzelne beteiligen kann.

App-UserInnen übermitteln ihre persönlichen Aufzeichnungen und stellen sie auf diese Weise kostenlos stadtplanerischen Zwecken zur Verfügung. In Heatmaps werden die anonymisierten, von den App-UserInnen „erlebten Daten“ dann ausgewertet und aus der Vogelperspektive abgebildet.

Die mithilfe der Aufzeichnungen erstellten Heatmaps und Visualisierungen ergeben eine neue, vollständigere Karte der städtischen Umgebung und tragten dazu bei, dass in der Stadtplanung notwendige Verbesserungen wie etwa Massnahmen gegen Staubildung durchgeführt werden. Für die Städte Berlin, Bremen, Wien und Graz sind bereits Heatmaps vorhanden.

 

»www.bikecityguide.org

So funktioniert der Science Park Graz

Wir in den Medien

10 Jahre Gründungszentrum: Science Park schafft neue Firmen » mehr 09.07.2012 Wirtschaftsblatt

Wussten Sie?

Seit 2002 konnten unsere Start-ups Finanzierungen in der Gesamthöhe von über 53 Millionen Euro lukrieren. » mehr