Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

Grazer Startup Barometer 2014: Zur Stimmung in der Grazer Startup-Szene

Wie zufrieden sind die Grazer GründerInnen und Gründungsinteressierten mit den hiesigen Bedingungen zur Unternehmensgründung?
Das Grazer Startup Barometer wurde im August 2014 zum ersten Mal durchgeführt. Ziel war es, das Stimmungsbild in der Grazer Startup-Szene zu erheben. Über insgesamt 17 inhaltichen Fragen aus fünf Themenbereichen sollten sowohl die derzeitige Zufriedenheit mit den Bedingungen für Startups, als auch Verbesserungspotentiale abgefragt werden. Die fünf Themenbereiche des Barometers 2014 waren Gründe & Motive zum Gründen, der Standort Graz, das angestrebte Wachstum, die Finanzierungssituation und die Entrepreneurship-Ausbildung an den Grazer Hochschulen. Mit insgesamt 156 TeilnehmerInnen war die Beteiligung am Barometer sehr zufriedenstellend und der Output – vor allem jener der offenen Fragen – sehr überraschend. Die Ergebnisse des Barometers werden in den nächsten Wochen an die relevanten Player der Startup-Szene herangetragen, um so die Rahmenbedingungen für Startups weiter zu optimieren. Das Barometer soll ab jetzt jährlich durchgeführt werden und so aufzeigen, welche Veränderungen stattgefunden haben und welche Verbesserungsvorschläge aus dem letzten Barometer realisiert wurden.

 

„Graz punktet vor allem durch seine Grösse – Netzwerke können schnell aufgebaut werden, das Angebot für GründerInnen ist umfangreich. Eigentlich ist alles Wichtige vorhanden, Eigeninitiative bringt schlussendlich den Erfolg.“, so Lisa-Marie Fassl, Präsidentin des Ideentriebwerks Graz.


Die Initiatoren
Hinter dem Barometer stehen drei Organisationen, die schon seit einigen Jahren die Grazer Startup-Szene aktiv mitgestalten. Das IdeenTriebwerk Graz ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Startup-Szene durch unterschiedliche Veranstaltungsformate zu unterstützen und auch auf studentischer Ebene Bewusstseinsbildung für Unternehmensgründungen zu betreiben. Der Science Park Graz ist das Gründungszentrum für AkademikerInnen, das im Rahmen seines 12-jährigen Bestehens über 100 Unternehmen auf dem Weg von der Gründung zum Markterfolg begleitet hat. Das Zentrum für Unternehmensführung und Entrepreneurship an der Uni Graz bietet für Studierende diverser Studienrichtungen unterschiedlicher Lehrveranstaltungen an, die neben dem nötigen Gründungswissen auch praxisnahe Erfahrungen von internationalen GründerInnen und ManagerInnen vermitteln.

Die Ergebnisse und weiteres Informationen zum Barometer sind unter www.ideentriebwerkgraz.com verfügbar.




So funktioniert der Science Park Graz

Wir in den Medien

10 Jahre Gründungszentrum: Science Park schafft neue Firmen » mehr 09.07.2012 Wirtschaftsblatt

Statement

Was uns beeindruckt sind die gute Infrastruktur und das riesige Netzwerk des Science Park Graz. » mehr Eva Sigl, Qualizyme