Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

GmbH-Reform: Niedrigere Kosten, mehr Gründungsdynamik

Die GmbH-Reform bringt ab 1. Juli 2013 erhebliche Einsparungen und Verbesserungen...
Bisher hielt Österreich bei Gründung einer GmbH mit 35.000 Euro Mindeststammkapital den negativen Spitzenrekord (EU-Durchschnitt 8.000 Euro).

 

Hier die wichtigsten Änderungen:

 

  • Senkung des Mindeststammkapitals von 35.000 Euro auf 10.000 Euro (durch Hälfteeinzahlung statt bisher 17.500 Euro nun 5.000 Euro)
  • Einsparung von ca. 150 Euro für die Gründungsanzeige im Amtsblatt zur Wiener Zeitung
  • Senkung der Mindestkörperschaftsteuer von 1.750 Euro auf 500 Euro pro Jahr
  • Verringerung der Gesellschaftsteuer
  • Senkung der Kosten für den Notariatsakt von 1.092,70 Euro auf 569,90 Euro (bei Musterformulargründung nach Neugründungs-Förderungsgesetz einer einzigen natürlichen Person nur mehr 43,55 Euro)

 

 

So funktioniert der Science Park Graz

Wir in den Medien

Weibliche Gründungspower: Mehr Frauen in den Science Park Graz! » mehr 08.10.2013, Wirtschaftsblatt

Statement

Die gute Atmosphäre zwischen den Gründern und dem SPG Team motiviert uns immer wieder. » mehr Andreas Flanschger, bionic surface