Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

aionav App-Technologie – Smart & unabhängig die eigene App gestalten

Digitale Informations- und Marketingtools für Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen

 

Mobile Apps als digitale Assistenten sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Einen innovativen Ansatz in der App-Erstellung liefert das aionav App-Studio, ein Programm zum selbstständigen Kreieren von Apps. „Mit der von uns entwickelten, weltweit einzigartigen aionav App-Technologie kann sich jeder seine massgeschneiderte App selbst erstellen und das ohne jeglichen Programmieraufwand“, so die Gründer der AIONAV Systems AG, Ulrich Walder, CEO, Thomas Bernoulli, Martin Krammer und Philipp Rausch.

AIONAV bietet Features wie freies Design, intuitive Erstellung, einfache Handhabung, rasche Publikation sowie on- und offline Nutzung.  Als interaktive Informations- und Kommunikationstools stellen die Apps multimediale Informationen zur Verfügung, lassen sich mit Quellen aus dem Web verknüpfen und ermöglichen Such- und Filterfunktionen, eigene multimediale Notizen via Text, Ton, Bild und Video sowie karten- und gebäudeplanbasierte Navigation mit Positionierung, Routenfindung und Geoinformation.

Location Based Services (LBS) zählen zu den Entwicklungsschwerpunkten des Technologie-Unternehmens: Ortsgebundene Dienstleistungen, die über die App angezeigt oder genutzt werden können.  „Eine Museums- oder Ausstellungs-App etwa kann u.a. die Funktion eines Audioguide um Text, Bild und Video erweitern und damit gleichzeitig zum digitalen Ausstellungs- oder Museumskatalog werden“, so Walder. Da Informationen den BesucherInnen vor Ort aktiv präsentiert werden, ergeben sich neben der multimedialen Aufbereitung der Inhalte unter Vernetzung mit Social-Media-Kanälen auch neue Marketingoptionen.

Die Einsatzmöglichkeiten reichen von den Bereichen Tourismus, Freizeit und Sport, Kunst und Kultur, Messen über Schulen und Universitäten bis hin zu Krankenhäusern, Industrieanlagen oder Gemeinden.


Weitere Infos unter: www.appyourpassion.com

 

So funktioniert der Science Park Graz

Wir in den Medien

Der Science Park Graz in "Die Kleine Zeitung": Schubkraft für den Start » mehr September 2015, Primus - Wirtschaftsmagazin

Wussten Sie?

Die SPG Firmen haben mittlerweile über 1.000 Arbeitsplätze für die Steiermark geschaffen. » mehr