Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muß die Treppe benützen.

Emil Oesch

COMMOD-Haus gewinnt den GERMAN DESIGN AWARD 2017

Special Mention in Excellent Communications Design / Interior Achitecture!
„Das modulare Konzept wurde funktional und ästhetisch sehr gut umgesetzt, wobei auch der Aspekt der Nachhaltigkeit in vorbildlicher Weise berücksichtigt ist.“, so die Jury.

1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt der German Design Award die Wirtschaft dabei, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Ausgezeichnet werden innovative Produkte und Projekte, ihre HerstellerInnen und GestalterInnen, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

Zum Beitrag 

 

COMMOD-Haus ist das erste Haus, das mitwächst und besteht aus vorgefertigten Raummodulen in Holzriegelkonstruktion mit Zellulosedämmung. Der Innenausbau ist zu 100 Prozent ökologisch, recycelbar und erzeugt in gesundes, gemütliches Wohnklima.

Das letzte Projekt, ein Ferienhaus mit 70m² wurde in nur 1:45 h Nettozeit aufgestellt! Bereits in Bau sind 4 BEACHBOXEN für die artlodge in Verditz, Kärnten. 10 weitere BEACHBOXEN sind für Podersdorf am See als Alternative für junge SurfurlauberInnen am Neusiedlersee geplant. Seit Herbst 2016 ist COMMOD-Haus Miteigentümer an einer Produktionshalle in der Grösse von 1.500m². Diese wird in den nächsten Wochen fertiggestellt und ermöglicht die Umsetzung des fünffachen Produktionsvolumens.

www.commod-house.com

 

P.S.: Sehen Sie die Homestory einer COMMOD-Haus Familie von der Planung bis zum Einzug!

 

So funktioniert der Science Park Graz

Wussten Sie?

Unsere Gründungsprojekte und Firmen haben über 90 Patente erfolgreich angemeldet! » mehr

Statement

Was uns beeindruckt sind die gute Infrastruktur und das riesige Netzwerk des Science Park Graz. » mehr Eva Sigl, Qualizyme